Shop

Sieben überzeugende Gründe, warum wir Rohkost für Veganer zu uns nehmen sollten

Wenn Sie jemanden fragen: “Was sind die gesündesten Lebensmittel der Welt?” Sie werden antworten – “frisches Obst und Gemüse”. Dann fragen Sie sie, wie viel sie essen und die meisten werden nicht viele oder keine sagen.

Die Mehrheit der Amerikaner isst die amerikanische Standarddiät (S.A.D.). Die traurige Ernährung beinhaltet viel zu viele verarbeitete und Junk-Foods. Fastfood, verarbeitete Lebensmittel, Bonbons, Imitationen sowie fetthaltiges Fleisch sind für die meisten Amerikaner die vorherrschende Speise.

Kein Wunder, dass es so viele gesundheitliche Probleme gibt. Auch mit der Regierung. Viele Menschen empfehlen täglich 5 – 8 Portionen Obst und Gemüse und beziehen ihr Gemüse aus Salat, Zwiebeln und Essiggurken auf einer Fleischplatte. Nicht der beste Weg, um Ihr Gemüse zu bekommen und schon gar nicht genug.

Warum also nicht mehr Obst und Gemüse essen? Wenn Sie sich die Natur ansehen und feststellen, welche Arten von Tieren (Gorillas, Schimpansen, Bondos) uns am nächsten sind und untersuchen, was sie essen, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, was wir essen sollten. Diese Großtiere ernähren sich roh vegan. Hauptsächlich Früchte, Blätter, Stängel, Triebe und andere rohe Pflanzenstoffe.

Ihr Verdauungssystem ähnelt unserem. Sie haben die gleiche Zahnstruktur. Sie haben Hände, die unseren sehr ähnlich sind. Hände, die zum Pflücken von Früchten und zum Greifen anderer Pflanzen dienen. Der Mensch und diese großen Affen sind alle Genießer. Frugavors essen hauptsächlich Obst und Gemüse.

Hier sind einige Gründe, warum wir uns für rohes veganes Essen entschieden haben:

1. Keine andere Kreatur auf der Erde außer dem Menschen kocht ihr Essen, bevor es gegessen wird.

2. Jede Kreatur in der Natur hat eine Nahrung, die für sie bestimmt ist und in ihrem rohen natürlichen Zustand gegessen wird.

3. Unser Verdauungssystem ist viel länger als das eines Fleischfressers und wurde entwickelt, um Obst und Gemüse zu verdauen, nicht Fleisch.

4. Wir sind nicht darauf ausgelegt, Beute zu jagen und zu töten. Wir haben keine Krallen, Eckzähne, die töten können, keine Augenstelle für das Sehen im Dunkeln, kein hervorragendes Gehör und keine anderen körperlichen Merkmale, die Fleischfresser haben.

5. Unser Geruchssinn ist nicht so gut wie der eines Fleischfressers und wir können ihn nicht zum Aufspüren oder Jagen verwenden.

6. Wenn ein Fleischfresser nach Beute riecht, spuckt er aus und natürliche Jagdtriebe setzen ein. Wir werden normalerweise vom natürlichen Geruch anderer Tiere abgestoßen. (Schon mal einen Hof gerochen und darüber nachgedacht, wie lecker er riecht?)

7. Überlegen Sie, wie Sie auf den Geruch von frischem Obst reagieren. Riecht nach Waren und kann das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Dies sind nur einige der vielen Gründe, warum wir uns für eine rohe vegane Ernährung entschieden haben. Wenn Sie einfach mehr Obst und Gemüse hinzufügen, wie es Mutter Natur beabsichtigt hat, sollten Sie eine gewisse Verbesserung Ihrer Gesundheit feststellen.

Related posts

Leckere vegane karibische Puddings

Yorgo

Fährt Vegan?

Yorgo

Sein oder Nichtsein: Eine Debatte über Veganismus

Yorgo

Leave a Comment