Shop

Verständnis der Vegetarischen Ernährungspyramide

Es gibt viele Variationen der Ernährungspyramide und eine der beliebtesten Variationen ist die vegetarische Ernährungspyramide.

Wenn Sie eine solche Diät einhalten, können Sie Ihren Ernährungsbedarf mit einer gut geplanten Diät decken. Es ist falsch, dass Veganer das Risiko haben, an einem Nährstoffmangel zu leiden.

Beachten Sie, dass jede Lebensmittelgruppe in der veganen Ernährungspyramide einzigartig ist und keine Gruppe die andere ersetzen kann.

Mit anderen Worten, sie sind gleich wichtig. In der Regel sollte Ihre Hauptkalorienquelle (die sich in Energie umwandelt) aus den unteren drei Ebenen des Pyramidenleitfadens stammen.

Die Hauptnahrungsmittelgruppen in der Diät sind im wesentlichen Vollkornprodukte, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und alternative Gruppen (d. H. Fettfreie Milch, Frischkäse und Joghurt). Innerhalb dieser Gruppen sollten Sie Vollkornprodukte großzügig konsumieren.

Verbrauchen Sie Gemüse und Obst großzügig, während Sie für Hülsenfrüchte und Lebensmittel in alternativen Gruppen mäßig konsumieren. Wie alle Ratschläge in Bezug auf Lebensmittel können auch Elemente wie Salz, Zucker und Öl enthalten sein, sie sollten jedoch sparsam verzehrt werden.

Da Veganer kein Fleisch, Geflügel, Fisch und Milchprodukte konsumieren, können sie in verschiedenen Blattpflanzen Nahrungsergänzungsmittel finden. Zum Beispiel kann Eisen (üblicherweise in Fleisch enthalten) auch in Tofu und Blattgemüse gefunden werden. Eiweiß in Fleisch und Fisch kann durch Hülsenfrüchte und Linsen ersetzt werden. Versuchen Sie immer, fettarme Proteinquellen zu wählen (normalerweise pflanzliche Lebensmittel).

Mit Kalzium angereichertes Soja kann auch als Milchersatz verwendet werden. Es ist eine gute Wahl, da es fettarm und cholesterinfrei ist. Als Veganer können Sie noch viele Lebensmittel wie Pizza, Lasagne und Pasta genießen.

Die Zutaten haben sich leicht verändert und es wird genauso gut schmecken. Viele vegetarische Lebensmittel sehen (und schmecken) heutzutage vielleicht sogar wie nicht-vegetarische aus, haben jedoch einen geringeren Fettgehalt und enthalten kein Cholesterin.

Eine vegetarische Ernährungspyramide oder eine vegane Ernährungspyramide ermöglicht es Veganern, bei der Planung ihrer Ernährung die beste Nahrungskombination zu bestimmen. Mit ein wenig Kreativität können Sie immer noch gesunde und köstliche Mahlzeiten planen. Veganer sein ist nicht langweilig!

Related posts

Tipps für den Anfänger Vegan – 10 Tipps zum Starten einer veganen Ernährung

Yorgo

Schnelle vegane Desserts für die vielbeschäftigten Eltern

Yorgo

Was ist veganer Nagellack?

Yorgo

Leave a Comment